Adventmarkt Hall in Tirol

24. November bis 23. Dezember 2023

Mit dem Advent beginnt in Hall eine besondere Zeit. Die Adventbeleuchtung, ein Mix aus Sternen und weihnachtlichen Symbolen taucht die Stadt in ein Licht der Vorfreude auf die stillste Zeit im Jahr. Tag für Tag rückt das große Fest näher und als Beweis werden die auf die Fassaden am Oberen Stadtplatz projizierten Zahlen des Adventkalenders täglich eingefärbt. Einzigartig und über die Jahre gewachsen zeigt sich auch heuer wieder der Haller Adventmarkt, wo sich Einheimische und Gäste treffen und sich beim Einstimmen auf Weihnachten wohlfühlen.

Täglich während des Advents öffnen die Standbetreiber Luken und Türen und bieten traditionelles Handwerk und kulinarische Köstlichkeiten an. Ob für den Kauf eines Geschenkes, um Freunde zu treffen oder Kinderaugen beim Streichelzoo strahlen zu sehen − der Besuch des Haller Adventmarktes verspricht stimmungsvolle Momente. Nicht nur einmal sondern durchaus öfters, denn das Angebot ändert sich beinahe täglich, da einzelne Stände von mehreren Betreibern abwechselnd geführt werden.

Was wäre der Advent ohne besinnliche Musik − täglich um 18.00 Uhr singen und musizieren Chöre und Bläser aus Hall und Umgebung und geben dem Adventmarkt einen festlichen Rahmen. Der Schlittschuhplatz, das Lagerfeuer der Pfadfinder und die Märchenerzählerinnen sorgen am Haller Adventmarkt für die Unterhaltung der jungen Besucher. Am 6. Dezember besucht der Nikolaus mit seinem Gefolge die Haller Altstadt. Nachdem er mit den Hirten und Engeln durch die Gassen schreitet, wird er seine traditionelle Ansprache halten und mit den Kindern gemeinsam Weihnachtslieder singen.

Am Freitag, 24. November, wird der diesjährige Adventmarkt am Oberen Stadtplatz in Hall eröffnet und bis 23. Dezember täglich geöffnet sein.

Informationen zur Stadt Hall und zu weiteren Advent-Aktivitäten finden Sie unter www.hall-in-tirol.at.
Melden Sie sich in unserem Newsletter an: Kostenlos wöchentlich Interessantes aus Hall in Tirol und der Region erfahren! Besuchen Sie uns auch auf Facebook und Instagram.

Hall im Advent 2023

Das Magazin "Hall im Advent" stimmt auf die vorweihnachtliche Zeit in der Haller Altstadt ein. Das kostenlose Magazin liegt ab 20. November 2023 in Hall in Tirol und um Umgebung im Postkasten, oder kann hier online gelesen werden.

Hall im Advent Ausgabe 2023

Öffnungszeiten

● Montag bis Freitag: 15 bis 20 Uhr
● Samstag: 10 bis 20 Uhr
● Sonntag: 13 bis 20 Uhr
● Freitag, 8. Dezember: 10 bis 20 Uhr
● Die Gastrostände sind bis 21 Uhr geöffnet.

Programm Haller Adventmarkt

Musik am Adventmarkt

Der Musik kommt im Advent eine besondere Bedeutung zu. Das Singen und Spielen der Chöre und Bläser verbreitet eine ergreifende Stimmung. Die Musikgruppen kommen aus Hall in Tirol und der Region und spielen täglich ab 18 Uhr.

Musik am Haller Adventmarkt (Foto: Gerhard Flatscher)
Musik am Haller Adventmarkt (Foto: Gerhard Flatscher)

Kinder-Programm

Am Haller Adventmarkt gibt täglich ein buntes Programm für Kinder.

Streichelzoo am Haller Adventmarkt

Treffpunkt für Liebhaber der flauschigen Tiere ist der Streichelzoo am Haller Adventmarkt. Zutrauliche Schafe und Ziegen sind den Kontakt mit Besuchern gewohnt und freuen sich, gestreichelt und fotografiert zu werden. 

Um die Gesundheit der Tiere sicher zu stellen wird gebeten, das Gehege nicht zu betreten, zu warten, bis die Tiere aus ihrem Unterstand von selber herauskommen und nur das bereitgestellte Futter aus dem Automaten zu verwenden.

Streichelzoo am Haller Adventmarkt (Foto: Gerhard Berger)
Streichelzoo am Haller Adventmarkt (Foto: Gerhard Berger)
Schlittschuhlaufen im Haller Altstadtpark

Ein Highlight im Haller Advent ist die Schlittschuhbahn im Altstadtpark in der Bachlechnerstraße. 

Auf einer Fläche von 240 m2 kann mit eigenen oder ausgeliehenen Eislaufschuhen nach Herzenslust gelaufen werden. Die Leihgebühr beträgt 2,- Euro, das Vor-Ort-Schleif-Service kostet 5,- Euro. Auf einer Kunststoffbahn wie dieser ist der Schliff besonders wichtig, denn mit scharfer Kante ist das Gleitverhalten mit dem auf Eis vergleichbar.

ab 24. November:
Publikumslauf (kostenlos): täglich von 13 bis 20 Uhr
Reservierung des Platzes am Vormittag (für Schulen, Vereine, etc.): Stadtservice der Stadt Hall, 05223 / 5845, Email.
Schlittschuhverleih und Schleifservice: täglich 15 bis 20 Uhr

Kinder-Disco am Schlittschuhplatz

Tolle Musik mit Spiel und Spaß bietet euch die Kinder-Disco am Schlittschuhplatz im Altstadtpark in der Bachlechnerstraße, direkt am Haller Adventmarkt. Die KinderEventAgentur NiMas erwartet Kinder im Alter von 4 bis 9 Jahren mit einem coolen Programm.
Kommt vorbei – wir freuen uns auf euch!

Dienstag, 28. November 2023, 15 bis 16:30 Uhr
Dienstag, 5. Dezember 2023, 15 bis 16:30 Uhr
Dienstag, 12. Dezember 2023, 15 bis 16:30 Uhr
Dienstag, 19. Dezember 2023, 15 bis 16:30 Uhr


Die Teilnahme an der Kinder-Disco ist kostenlos.

Schlittschuhlaufen im Haller Altstadtpark (Foto: Martina Svehla Fotografie)
Schlittschuhlaufen im Haller Altstadtpark (Foto: Martina Svehla Fotografie)
Kinderdisco am Schlittschuhplatz (Foto: Stadtmarketing Hall in Tirol)
Kinderdisco am Schlittschuhplatz (Foto: Stadtmarketing Hall in Tirol)
Die „Tiroler Märchentraumwelten“ spielen auf der Märchenstiege
Funkelsternchen und Lebkuchenduft

Die Weihnachtselfe Funkelsternchen und der Weihnachtswichtel Lebkuchenduft sind allerbeste Freunde. Die beiden haben wichtige Aufgaben in der Advent- und Weihnachtszeit damit wir Menschen diese Zeit so richtig genießen können. Dabei erleben Funkelsternchen und Lebkuchenduft jede Menge Abenteuer, die sie gerne mit den Menschen teilen. Außerdem singen die beiden von Herzen gerne ihre Versionen der bekanntesten Weihnachtslieder. Die beiden bezaubern kleine und große Menschen.

Samstag, 25. November, 16:30 Uhr, Märchenstiege
Samstag, 2. Dezember, 16:30 Uhr, Märchenstiege
Samstag, 9. Dezember, 16:30 Uhr, Märchenstiege
Samstag, 16. Dezember, 16:30 Uhr, Märchenstiege
Samstag, 23. Dezember, 16:30 Uhr, Märchenstiege

Pippi Langstrumpf plündert den Weihnachtsbaum

Astrid Lindgrens warmherziger Charm regt die Fantasie von Kindern und Erwachsenen gleichermaßen an und stimmt uns wohlig und beschwingt auf die zauberhafte Adventszeit ein. 

Pippi Langstrumpf lädt alle Kinder der Stadt zu einem weihnachtlichen Plünderfest ein. „Was hat sich Pippi denn da schon wiederausgedacht?“ - Tommy und Annika sind ganz aufgeregt! In Pippis Garten erwartet die Kinder ein herrlich geschmückter Weihnachtsbaum. Aber ein Fest wäre bei Pippi doch kein Fest, hätte sie nicht noch mehr lustige Überraschungen parat. Und das Allerschönste: Für jedes Kind ist etwas dabei!

Eine Adventlesung mit Musik (Christina Anna Kasseroler (Bonifer), Sebastian Gomez) und kleiner süßer Überraschung.

Märchenbühne am Haller Adventmarkt: „Pippi Langstrumpf plündert den Weihnachtsbaum“ - Lesung mit Musik für Kinder und Erwachsene
Märchenbühne am Haller Adventmarkt

Freitag, 1. Dezember 2023, 16:30 Uhr
Freitag, 8. Dezember 2023, 16:30 Uhr
Freitag, 22. Dezember 2023, 16:30 Uhr

(ca. 30 Minuten)
Eintritt frei!

Funkelsterne und Lebkuchenduft Foto: Stadtmarketing Hall in Tirol
Funkelsterne und Lebkuchenduft Foto: Stadtmarketing Hall in Tirol
Programm
Programm
Kinderprogramm mit den Pfadfindern

Sonntag, 26. November 2023, 16:30 Uhr, Fadensterne basteln
Bei der Bastelstation mit den Pfadfindern wird heute gehämmert. Aus Holzscheiben und Fäden zaubern wir schöne Sterne und andere Muster.

Sonntag, 3. Dezember 2023,
16:30 Uhr, Lagerfeuer mit Steckerlbrot und Marshmallows
Nach dem Bummeln am Adventmarkt kannst du dich heute am flackernden Lagerfeuer aufwärmen und leckere Marshmallows und Steckerlbrot grillen.

Sonntag, 10. Dezember 2023,
16:30 Uhr, Anhänger aus Schrumpffolie basteln
Beim Kinderprogramm der Pfadfinder werden weihnachtliche Anhänger und kleine Krippen aus Schrumpffolie gebastelt.

Sonntag, 17. Dezember 2023,
16:30 Uhr, Lagerfeuer mit Steckerlbrot und Marshmallows
Um so richtig in Weihnachtsstimmung zu kommen, kannst du es dir am warmen Feuer der Pfadfindergruppe gemütlich machen. Für Groß und Klein gibt es selbst gebackenes Steckerlbrot.

Haller Pfadfinder
Haller Pfadfinder
„Zirbelzapfenzwergs wundersame Reise“ - Lesung mit Harfenmusik

Was gibt es Schöneres als eine Geschichte über Freundschaft und Nächstenliebe im zauberhaften Advent. Harfenklänge liegen wie Silberstreifen in der Luft und verbreiten wohlig warme Stimmung.

Ein modernes Märchen mit Heimatbezug für Kinder und Erwachsene lädt die Besucher ein zum Träumen. Der Zirbelzapfenzwerg macht sich auf, um seinen Weg nach Hause zu finden und begegnet auf seiner Reise wertvollen Gefährten, die ihn dabei unterstützen. Der Wicht begreift im Laufe, dass die kleinen Dinge im Leben die Wichtigsten sind. 

Eine Adventlesung mit Harfenmusik (Christina Anna Kasseroler (Bonifer), Katharina Troger), Bildern und kleinen Requisiten, die Herzen berührt und Gedanken bewegt.

Lesung mit Harfenmusik für Kinder und Erwachsene
Märchenbühne am Haller Adventmarkt:

Mittwoch, 29. November 2023, 16:30 Uhr
Mittwoch, 13. Dezember 2023, 16:30 Uhr 

(ca. 40 Minuten)
Eintritt frei!

Lesung Zirbelzapfenzwergs (Foto: Künstlerin)
Lesung Zirbelzapfenzwergs (Foto: Künstlerin)
Feuertanz mit Franziska

Franziska vom Zirkus Meer entführt die kleinen und großen Zuschauer in die mystische Welt des tanzenden Feuers. Mit Charme und Esprit bringt sie ihre Liebe zu diesem Element auf die Straße. Lassen auch Sie sich verzaubern, jeweils montags um 17 Uhr am Haller Adventmarkt.

Montag, 27. November 2023, 17 Uhr
Montag, 4. Dezember 2023, 17 Uhr
Montag, 11. Dezember 2023, 17 Uhr
Montag, 18. Dezember 2023, 17 Uhr


Feuertänzerin Franziska (Foto: Martina Svehla)
Feuertänzerin Franziska (Foto: Martina Svehla)
Auf den Spuren des Christkinds: Adventlicher Stadtspaziergang für die ganze Familie

Der Advent ist die schönste Zeit im Jahr. Nur das Warten auf das Christkind fällt oft schwer. Kommt mit uns und lasst uns vorweihnachtliche Boten in der Haller Altstadt suchen! Entdecken wir gemeinsam besondere Krippen, lauschen wir Geschichten über Heilige und alte Bräuche und spazieren durch Tirols größten Adventkalender!

Dienstag, 28. November, 2023 um 16.30 Uhr
Dienstag, 5. Dezember, 2023 um 16.30 Uhr
Dienstag, 12. Dezember, 2023 um 16.30 Uhr
Dienstag, 19. Dezember, 2023 um 16.30 Uhr

Treffpunkt: Rathaushof
Dauer der Führung: ca. 1 Stunde.
Die Teilnahme ist kostenlos, es ist keine Anmeldung erforderlich.

Kinder unter 6 Jahren nur in Begleitung eines Erwachsenen.

Durchgeführt von den StadtführerInnen des Tourismusverbandes Region Hall-Wattens.

Rückfragen: nfhll-n-trlt

Erlebnisstadtführung für Kinder (Foto: Stadtmarketing Hall in Tirol)
Erlebnisstadtführung für Kinder (Foto: Stadtmarketing Hall in Tirol)
Kasperltheater HoLaRo

Der verschwundene Wunschzettel

Kasperl und Seppl sind schon fleißig am Wunschzettel schreiben für das Christkind. Fertig geschrieben legt Seppel seinen Wunschzettel auf seinen Platz und will schlafen gehen. Doch plötzlich verschwindet der Zettel und Seppel ist total aufgeregt, da sein Wunschzettel als erster weg ist. Doch war es das Christkind? Kasperl bezweifelt es und somit beginnt das Abenteuer der zwei.

Donnerstag, 30. November 2023, 16:30 Uhr auf der Märchenbühne am Haller Adventmarkt

Kasperl und die verzauberten Kekse

Wie alle Jahre hat auch die Oma in diesem Jahr ihre beliebten Weihnachtskekse gebacken. Der Kasperl und der Seppel sollen nun der Prinzessin Tausendschön ein Körbchen von den leckeren Keksen zum Schloss bringen.

Als die beiden sich auf den Weg machen wollen, bemerken sie, dass etwas nicht stimmt… Was ist passiert?

Donnerstag, 7. Dezember 2023, 16:30 Uhr auf der Märchenbühne am Haller Adventmarkt

Kasperl und Seppel helfen dem Weihnachtsengerl

Wie alle Jahre hat auch die Oma in diesem Jahr ihre beliebten Weihnachtskekse gebacken. Der Kasperl und der Seppel sollen nun der Prinzessin Tausendschön ein Körbchen von den leckeren Keksen zum Schloss bringen.

Als die beiden sich auf den Weg machen wollen, bemerken sie, dass etwas nicht stimmt… Was ist passiert?

Donnerstag, 21. Dezember 2023, 16:30 Uhr auf der Märchenbühne am Haller Adventmarkt

Kasperltheater HoLaRo auf der Märchenstiege (Foto: Künstler)
Kasperltheater HoLaRo auf der Märchenstiege (Foto: Künstler)
„Kommt die Fee“ - Erzähltheater mit Musik

„Frau Holle, Frau Holle, schüttelt Betten, dass es schneit - Frau Holle ist eine kluge Frau, sie weiß Bescheid.“

„Kommt die Fee?“, so nennt sich das Duo Tanja P. und Judith F.M.M. Gemeinsam erwecken sie mit ihrem Erzähltheater mit Musik Märchen zum Leben.

Judith erzählt die Märchen meist in der alten Sprache, jedoch immer wieder von modernen Ausdrücken und Jugendsprache unterbrochen. Sie holt aus ihrem Koffer allerlei Verkleidungen und oft skurrile Requisiten. Tanja begleitet und ergänzt die Erzählungen mit eigenen Kompositionen (Gesang, Kontrabass, Querflöte), Geräuschen und Klängen.

Am Haller Adventmarkt auf der Märchenbühne erzählen die Zwei: 

Donnerstag, 14. Dezember 2023, 16:30 Uhr, „Frau Holle“
Mittwoch, 20. Dezember 2023., 16:30 Uhr, „Schneeweißchen und Rosenrot“


Dauer ca. 25 Minuten, ab 5 Jahren
Eintritt frei!

Kommt die Fee
Kommt die Fee
Nikolauseinzug am Mittwoch, 6. Dezember um 17:30 Uhr

Mit Hirtenstab und Buch, umgeben von einem Lichtermeer, begleitet von Hirten, Engeln und Musikanten, wird der Heilige Nikolaus wieder in die Haller Altstadt einziehen.

In der Adventzeit erwarten die Kinder mit leuchtenden Augen und roten Wangen, zappelig vor Aufregung, den Nikolaus. Daher wird der Heilige, dem ja die Haller Pfarrkirche geweiht ist, auch heuer der Haller Altstadt und dem Adventmarkt einen Besuch abstatten. Begleitet von einer großen Schar von kleinen Engeln und Hirten, beginnt er am Mittwoch, 6. Dezember, um 17:30 Uhr, bei der Volksschule am Stiftsplatz seinen Umzug. 

Zu Fuß geht er durch die Stadt, damit er den vielen Kindern ganz nahe sein kann. Den Weg leuchten ihm die Laternen der Kinder und die Speckbacher Schützenkompanie mit Fackeln. Über die Schulgasse, Agramsgasse, Krippgasse und Bachlechnerstraße, den Oberen Stadtplatz und die Eugenstraße wird der heilige Mann zum Stiftsplatz wandern. 

Hier wird er seine Nikolausbotschaft an die Haller Kinder und Erwachsenen richten. Musikalisch umrahmt eine Bläsergruppe der Speckbacher Musik den Umzug und die frommen Worte des Nikolaus.



Nikolaus-Ansprache (Foto: Gerhard Flatscher)
Nikolaus-Ansprache (Foto: Gerhard Flatscher)

Adventlieder-Singen am Haller Adventmarkt

Der Advent ist eine Zeit, in der man sich alter Traditionen rückbesinnt und viele Weihnachtsbräuche wieder aufleben lässt. So gehört auch das Singen von Weihnachtsliedern mit dazu. Am Haller Adventmarkt gibt es die Möglichkeit, Tiroler Adventlieder nicht nur zu hören, sondern auch zum mitzusingen. Der Huangartler Maik Baumgartner aus Prutz mit seiner Tochter Julia Trattner stimmen die Lieder an und begleiten auf Harmonika, Ukulele und Hölzernem Glachter.
Jeder kann mitmachen und wir freuen uns auf rege Teilnahme - und zur Unterstützung liegt das Singheft des Tiroler Volksmusikvereins kostenlos auf und kann mit nach Hause genommen werden.

Montag, 27. November 2023 um 18 bis 19 Uhr
Montag, 4. Dezember 2023 um 18 bis 19 Uhr
Montag, 11. Dezember 2023 um 18 bis 19 Uhr
Montag, 18. Dezember 2023 um 18 bis 19 Uhr

Adventlieder-Singen mit Maik und Julia
Adventlieder-Singen mit Maik und Julia
Die Bindertanzgesellschaft präsentiert: Tiroler Fackeltanz

Anlässlich des festlichen Rahmens des Lucienfestes führt die Bindertanzgesellschaft am Freitag, den 15. Dezember 2023, am Oberen Stadtplatz das seltene Schauspiel des Tiroler Fackeltanzes vor.
Freudenfeuer, Sonnwendfeuer, oder auch das heimelige Holzfeuer im offenen Kamin, lösen in uns die unterschiedlichsten Empfindungen aus. Gerade in der dunklen Jahreszeit vermittelt das Feuer ein Gefühl von Wärme und Schutz. So ist es nachvollziehbar, dass die verschiedensten Formen von Lichter- und Fackeltänzen unsere Hochfeste begleiten. Eine alte Tradition, welche bereits die Römer und Griechen in der Antike ausübten, und die von der Bindertanzgesellschaft im Haller Advent gezeigt wird.
Der Tiroler Fackeltanz wurde von Prof. Karl Horak in den Fünfzigerjahren rekonstruiert. Die Melodie dazu wurde 1880 am Vögelsberg bei Wattens aufgefunden.

Am Freitag, 15. Dezember 2023, am Oberen Stadtplatz Hall in Tirol zum Glockenschlag um 17 Uhr präsentiert die „Haller Bindertanzgesellschaft“ den „Fackeltanz“ mit der Erweiterung der „Holsteiner Dreitour“ sowie die „Woaf“ und den „singenden Nachtwächter“.

Fackeltanz der Bindertanzgesellschaft (Foto: Gerhard Flatscher)
Fackeltanz der Bindertanzgesellschaft (Foto: Gerhard Flatscher)

Anreise und Übernachtung

Von der A12/Inntalautobahn kommend:
Sie nehmen die Abfahrt Hall Mitte und fahren Richtung Zentrum.

Von der B171/Tiroler
Bundesstraße kommend:
Sie nehmen die Abzweigung Zentrum.

Parkmöglichkeiten:
• P1 Altstadtgarage
• P2 Parkgarage Untere Stadt

Die erste Stunde gratis Parken, danach jede weitere Stunde € 2,00
Nachttarif: 18.30 - 08.00 € 3,00
Reisebusse parken kostenlos am Busparkplatz, Augasse 1, 6060 Hall in Tirol.

Anreise mit dem Zug
www.oebb.at

Für Übernachtungen und Unterkünfte sowie Adventpackages ist Ihnen gerne der Tourismusverband Region Hall-Wattens behilflich:

Tourismusverband Region Hall - Wattens
Unterer Stadtplatz 19
A-6060 Hall in Tirol
+43/(0)5223/45544-0
+43/(0)5223/45544-20
E-Mail schreiben

Advent in Tirol

In Tirol ist die Advent- und Weihnachtszeit etwas Besonderes: Wenn es abends früh dunkel wird, die Anklöpfler zu Besuch kommen oder die Vorfreude auf das Christkind für leuchtende Kinderaugen sorgt, spürt man, wie tief verwurzelt die festlichen Bräuche hierzulande sind.

Traditionelle weihnachtliche Weisen, die Erinnerungen wecken und kulinarische Köstlichkeiten, die in diesen Wochen ganz besonders schmecken, laden dazu ein, das Jahr genussvoll ausklingen zu lasen. Die Regionen, die sich unter der Dachmarke Advent in Tirol zusammengeschlossen haben, laden dazu ein: Innsbruck, Hall in Tirol, Kufstein, Rattenberg, Schwaz, Seefeld, St. Johann in Tirol, Achensee.

Den acht Christkindlmärkten, die sich unter der Marke „Advent in Tirol“ zusammengeschlossen haben, ist eines besonders wichtig: Tiroler Brauchtum in den Mittelpunkt zu stellen und keinen verkitschten Konsum, der mit weihnachtlicher Tradition nichts zu tun hat. Um dem gerecht zu werden, haben sich die Märkte einheitlichen Qualitätskriterien verschrieben, die vom stimmungsvollen Erscheinungsbild über das Angebot der Verkaufsstände bis hin zum kulturellen Rahmenprogramm reichen. Auch Nachhaltigkeit wird auf den neun Märkten von „Advent in Tirol“ großgeschrieben, Musik aus der Dose ist tabu. Stattdessen begeht man die „stillste Zeit im Jahr“ mit Weisenbläsern und Sängergruppen.

Alle Infos der Adventmarkt-Partner findet man auf Advent in Tirol

Advent in Tirol Logo 2023
Advent in Tirol Logo 2023

Fotos vom Adventmarkt in Hall

Fotos der Adventbeleuchtung

Kontakt

 
Bitte geben Sie den Wert, den Sie auf dem Bild sehen, in das Feld ein.

Mit nachfolgender Angabe betätige ich, dass ich die Datenschutzerklärung gelesen habe und erkläre mich damit einverstanden!

Tourismusverband Region Hall - Wattens
Unterer Stadtplatz 19, A-6060 Hall in Tirol
nfhll-n-trlt

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Google-Maps welche dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen

Notwendige Cookies werden immer geladen